Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Verlängerung des NPO-Unterstützungsfonds – Anträge jetzt möglich!


Der NPO-Unterstützungsfonds wird um ein weiteres Quartal verlängert. Bis Ende 2020 konnten Anträge für das 2. und das 3. Quartal gestellt werden. 

Anträge für das 4. Quartal 2020 können Sie bis 15. Mai 2021 über https://antrag.npo-fonds.at stellen.


Musikvereine waren  vom Lockdown besonders betroffen sind, weil sie behördlich geschlossen wurden. Daher kann zusätzlich zur bekannten Unterstützung* aus dem NPO-Unterstützungsfonds einen sog. „Lockdown-Zuschuss“ beantragt werden.

Förderbare Kosten für Versicherungen, AKM-Lizenzgebühren, Miete, Wasser, Energie, durch den Coronavirus entstandene Kosten (Hygiene, Schulung, Digitalisierung) usw. können dadurch aliquot gefördert werden. 

Für den Antrag ist es wichtig, dass für den Antragszeitraum Oktober bis Dezember 2020 ein Einnahmenausfall vorliegt.


Unter folgendem NPO-Links finden sich aktuell gültige Informationen


Webinar - Antragstellung für Volkskulturvereine und Verbände

Am 23. März 2021 wurde zum Thema „NPO-Unterstützungsfonds – Antragsstellung“
eine Online-Schulung mit Dr. Imhof und Dr. Klingenbrunner aus dem Bundesministeriums
sowie mit Anna Kanduth MSc vom AWS  angeboten.


Widget Connector
urlhttp://youtube.com/watch?v=4ZaxH2-ZsHA


Panel
borderColor#ED2939
titleColor#FFFFFF
titleBGColor#ED2939
borderStylesolid
titleSPENDEN - LOCKDOWN-ZUSCHUSS

Definition von  Spenden bezüglich Lockdown-Zuschuss

Zuwendungen bzw. Spenden sind freiwillige Zahlungen. Eine Spende muss ohne Erwartung eines besonderen Vorteils (Gegenleistung) geleistet werden; die Spendenmotivation muss im Vordergrund stehen. 

    • Freiwillige Beiträge, die aufgrund von Aussendungen von Zahlscheinen geleistet werden und nicht deklariert einen Mitgliedbeitrag darstellen, oder über den vorgeschriebenen Mitgliedsbeitrag hinausgehen, sind als Spenden anzusehen.
    • Auch zusätzliche Spenden, die über den Mitgliedsbeitrag hinaus bezahlt wurden, sind nicht beim Lockdown Zuschuss einzurechnen.

Bei Konzerten, Ständchen oder Rundgängen wird von Seiten des Musikvereins eine musikalische Gegenleistung erbracht, somit sind diese Einnahmen nicht als Spenden im steuerlichen Sinn zu bewerten.

Für den Einnahmenausfall, der generell die Grundlage für die Gewährung des NPO Fonds ist, sind alle ausgefallenen Einnahmen (wie auch Spenden als Gegenleistung für eine Musikdarbietung) auf jeden Fall einzurechnen.


Zu berücksichtigende Unterstützungen: 

  • Förderbare Kosten  (AKM Lizenzgebühren,  Miete, Versicherung,...)
  • Struktursicherungsbeitrag noch einmal 7% der Vorjahreseinnahmen
  • Lockdown-Zuschuss für besonders betroffene Vereine im Lockdown



Information zum Lockdown-Zuschuss

Zu Unterscheiden ist ob der Musikverein Veranstalter von Konzerten, Veranstaltungen ist oder ob er von anderen Organisationen engagiert ist. 
Relevant diesbezüglich sind „Einnahmen im Vergleichszeitraum des Vorjahres“. Konkret: Einnahmen im vierten Quartal. 


Beispiel: 

  • Ein Musikverein ist im Veranstalter von Konzerten und oder Veranstaltungen und hat keine sonstigen Engagements. 
  • Ein Musikverein ist im Veranstalter von Konzerten und hat auch sonstige Engagements – die Einnahmen im Vergleichszeitraum des Vorjahres sind vorwiegend aus den eigenen Veranstaltungen.
    direkte Lockdown Betroffenheit – ÖNACE* 9001


  • Ein Musikverein ist im Veranstalter von Konzerten und hat auch sonstige Engagements – die Einnahmen im Vergleichszeitraum des Vorjahres sind vorwiegend aus sonstigen Engagements.
  • Ein Musikverein hatte Einnahmen im Vergleichszeitraum des Vorjahres nur durch sonstige Engagements.
    indirekte Lockdown Betroffenheit – ÖNACE* 9001

    * ÖNACE Branchenliste Lockdown-Betroffenheit