Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

a) MitDefilierstreich

DerStabführerkommandiertinGrundstellungmitFrontzurMusik,dieSpitze desTambourstabesistnachobengerichtet:

,,Habt-ACHT!"(fallserforderlich)

Es folgt die ersteRechtswendung.

Nach dem Kommando:

,,Im Schritt - MARSCH !" (Der kleine Trommler geht bei „Im Schritt"  in Spielstellung) wird nach der zweiten Rechtswendung ohne Zeichen mit dem Tambourstab auf die nächste Zählzeit mit dem linken Fuß abmarschiert (Abb. 30). Gleichzeitig beginnt die Kleine Trommel mit dem Defilierstreich und der Tambourstab wird in „Ruht"-Stellung gebracht. Beide Arme werden natürlich bewegt.


Abb. 30


Um beim Abmarsch eine Zeremonie eine Ansprache oder eine bestimmte Handlungnichtzustören,kannjedochauchderDefilierstreichunterbleiben.


Grafik 4a: Mit Defilierstreich

b) Mit Fußmarsch

DerStabführerkommandiertinGrundstellungmitFrontzurMusik,dieSpitze desTambourstabesistnachobengerichtet:

,,Habt - ACHT !" (falls erforderlich) Es folgt die erste Rechtswendung.

 Beim Kommando:

,,Im Schritt - "

erfolgt das Hochstoßen des Tambourstabes nach vorherigem Aviso (Abb. 31). Das Aviso ist ein ruckartiges Schwenken des Tambourstabes in die gespiegelte Neigung der Schärpe auf die „Eins" und das Zurückholen des Stabes in die Grundstellung auf die „Zwei". Der Stab bleibt bei diesen Bewegungen immer in der Körpermitte.



Abb. 31

Auf dasKommando:

,,MARSCH !"

erfolgt die Schleife und gleichzeitig beginnt die zweite  Rechtswendung. Auf die nächste Zählzeit wird mit dem ersten Schlag der Kleinen Trommel der linke Fuß aufgesetzt. Gleichzeitig wird der Tambourstab ruckartig nach unten gezogen und der Stab in Grundstellung gebracht.

Der Tambourstab wird im nächsten Takt auf 1 in „Ruht"-Stellung gebracht (siehe VI./1.Schwenkung der Musikkapelle, Abb. 72), beide Arme werden natürlich bewegt.

Der Fußmarsch kann je nach Komposition mit der Kleinen Trommel, der Großen Trommel, dem Becken oder mit dem gesamten  Schlagzeug begonnen werden.


Grafik 4b:
Mit Fußmarsch

c) Mit Einschlagen

 DerStabführerkommandiertinGrundstellung(StabmitderSpitzenachoben) mit Front zurMusik.

(Fallserforderlich)

,,Habt  - ACHT !"

Der Tambourstab wird mit Front zur Musik umgedreht, die Kugel ist nun oben. Es folgt die erste Rechtswendung.

Beim Kommando:

,,Im Schritt - "

wird der Stab nach vorherigem Aviso so hochgestoßen, dass er eine gerade Verlängerung des gestreckten rechten Armes bildet (Abb. 32). Beim Aviso bleibt der Stab immer in der Körpermitte. Mit dem Hochstoßen des Stabes nimmt der Kleine Trommler die Spielstellung ein.


Abb.32

Auf  das Kommando:

,,MARSCH !"

erfolgt die Schleife und gleichzeitig beginnt die zweite Rechtswendung.Auf die nächste Zählzeit wird mit dem ersten Schlag der Kleinen Trommel der linke Fuß aufgesetzt. Gleichzeitig wird der Tambourstab nach der Schleife ruckartignachuntengezogenundinGrundstellunggebracht.


Grafik 4c:
Mit Einschlagen

Image RemovedImage Added