Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Obwohl derzeit keine Veranstaltungen durchgeführt werden dürfen, ist es sinnvoll schon jetzt an Weiterbildungen zu den Themen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen zur Durchführung von Veranstaltungen zu denken. Optionale Möglichkeiten dazu sind ein Onlinekurs zum „Covid-19-Beauftragten“ oder die Erarbeitung eines Präventionskonzeptes.

Der ÖBV hat diesbezüglich zwei Kooperationen abgeschlossen: 


Covid-19-Beauftragte - ONLINE-KURS

Dieser Kurs ist eine optionale Möglichkeit zur Weiterbildung bezüglich Sicherheits- und Hygienemaßnahmen zur Durchführung von Veranstaltungen. In Kooperation mit dem Österreichischen Roten Kreuz bietet der ÖBV seinen Mitgliedern einen vergünstigten Onlinekurs zum „Covid-19-Beauftragten“ an. Der Kurs besteht aus acht Modulen und kann zeit- und ortsunabhängig abgeschlossen werden. www.blasmusik.at/coronavirus-covid-19/covid-19-beauftragte-online-kurs

Anmeldung zu dem Kurs finden Sie >HIER.   

Es wird nach der kommenden Verordnung zwar notwendig sein bei Veranstaltungen einen Covid-19 Beauftragten zu bestellen, die Ausbildung dazu ist jedoch nicht verpflichtend, allerdings sehr hilfreich. 


Präventionskonzept für Vereine

Der ÖBV hat gemeinsam mit Johannes Seip eine Vorlage für ein Präventionskonzept erarbeitet. Mit diesem Konzept kann den Musikerinnen und Musikern, aber auch den Besuchern die Möglichkeit gegeben werden ein Kulturerlebnis genießen zu können und das Infektionsrisiko für alle Beteiligten so gering als möglich zu halten. Seitens des ÖBV wird das Konzept jeweils umgehend an die zu erwartenden Lockerungsverordnungen angepasst werden. Auf der Anwenderseite ist es jeweils durch den Veranstalter an die örtlichen Gegebenheiten anzupassen.

Dieses Konzept wird bei jeder Änderung der Verordnung überarbeitet - daher bitte immer auf die Aktualität achten! 

Sobald nähere Bedingungen zu Veranstaltungen bekannt sind wird das Konzept hier veröffentlicht! 


Bei konkreten Fragen bzw. für benötigte Hilfestellungen bei der Umsetzung eines Präventionskonzeptes für den eigenen Musikverein steht Johannes Seip zur Verfügung dabei können Kosten anfallen.


  • No labels