Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Die Spitze des Tambourstabes zeigt nach oben, es folgt das Aviso.

Der Stab wird einige Takte vor Schluss des Fußmarsches hochgestoßen. Mit dem letzten Schlag der Kleinen Trommel wird der Stab nach einer Schleife ruckartig heruntergezogen. Anschließend wird der Stab wieder in Ruht-Stellung gebracht.

Im darauffolgenden Takt beginnt der Defilierstreich.

Auch das vorzeitige Beenden des Fußmarsches erfolgt mit gleicher Zeichengebung.

Aviso vor dem Hochstoßen des Tambourstabes bei Beendigung des Fußmarsches (siehe Abb. 40, 41).

Hochstoßen des Tambourstabes vor Beendigung des Fußmarsches (Abb. 42).

  Abb. 42

  • No labels