Bei allen √∂ffentlichen Veranstaltungen, die dem Veranstaltungsbegriff (siehe Punkt 2) entsprechen, sofern sie nicht ausdr√ľcklich vom Gesetz ausgenommen sind.